• Reformierte Kirche Oberwil Therwil Ettingen
  • Reformierte Kirche Oberwil Therwil Ettingen
  • Reformierte Kirche Oberwil Therwil Ettingen
  • Reformierte Kirche Oberwil Therwil Ettingen
  • Reformierte Kirche Oberwil Therwil Ettingen
  • Reformierte Kirche Oberwil Therwil Ettingen
  • Reformierte Kirche Oberwil Therwil Ettingen
  • Reformierte Kirche Oberwil Therwil Ettingen
  • Reformierte Kirche Oberwil Therwil Ettingen
  • Reformierte Kirche Oberwil Therwil Ettingen
  • Reformierte Kirche Oberwil Therwil Ettingen
<< Juli 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1
3 7 8
10 11 12 13 14 15
17 18 19 20 21 22
24 25 26 27 28 29
31            
Aktivitäten & Anlässe
Klicken Sie auf die gekennzeichneten Kalendertage und erfahren Sie mehr zu den kommenden Aktivitäten. 
» zum Kalender ...
Home / Startseite Ref.-Kirche Oberwil Therwil Ettingen

Projekt Tansania

Frauen auf dem Weg in die Zukunft

Tansania
Unter diesem Motto steht das Projekt zur vielfältigen Stärkung und Förderung von Frauen in Rungwe, im südlichen Hochland von Tansania, das von unserer Kirchgemeinde in den nächsten Jahren unterstützt wird. Das Projekt wird von Mission 21 getragen. Die Gruppe Weltweite Kirche hatte bereits mit dem Projektkoordinator in Basel und der eigentlichen Projektverantwortlichen in Tansania, Frau Claudia Zeisig, mehrere interessante und anregendes Treffen. Frauen tragen auch in der Kirche in Tansania, der Moravian Church, die wesentliche Verantwortung für das Auskommen der Familien und die Kindererziehung. Frau Zeisig berichtet: „«Ich habe unglaublich starke Frauen kennengelernt. Wunderbare, kraftvolle Frauen, die sich aber - sobald ein Mann dazu kommt - nicht mehr trauen, diese Kraft zu zeigen. Sie werden einfach stumm. Männer haben Macht, Frauen halten sich zurück." Das habe sie motiviert. Sie will die Frauen dafür sensibilisieren, was sie alles können und wie wertvoll sie sind. Die Themen in der Frauenarbeit sind weit gefächert: Gesunde Ernährung, Kaninchenzucht, Nähateliers, Naturmedizin, Aufklärung über Aids und die HIV Prävention gehören dazu. Vor allem aber: Den Selbstwert der Frauen stärken. Die Arbeit, die von unserer Kirchgemeinde unterstützt wird, erreicht 80000 Frauen, die sich in 280 Gruppen organisiert haben und der ganzen Bevölkerung zugute kommt. Ein grosses Anliegen ist es uns, dass die Frauenarbeit in Tansania bei uns bekannt wird. Denn die Themen der Frauen in Tansania sind auch Themen bei uns.

Den interessante Rundbrief von Claudia Zeising, Koordinatorin und Projektberaterin in Tansania, finden Sie hier.

Weitere Informationen finden sie unter www.you4africa.org/projekte und auf unserem Flyer.




Weniger für uns. Genug für alle.

Die Ökumenische Kampagne 2015 von Brot für alle, Fastenopfer und Partner sein zeigt, wie unser Fleischkonsum, der Klimawandel und der Hunger in Entwicklungsländern zusammenhängen.

brotfueralle logo

Siehe auch www.brotfueralle.ch und www.sehen-und-handeln.ch

Unser Beitrag
Unsere Kirchgemeinde hat beschlossen, 4 Prozent der jährlichen Steuereinnahmen für Projekte im Inland und Ausland zu spenden.
Interreligiöse Zusammenarbeit für den
Frieden in Indonesien